Alpenüberquerung – Via Alpina Cultura Nord

ÖSTERREICH, ALPEN

Alpenüberquerung – Via Alpina Cultura Nord

  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Erfahrener Bergführer
  • Transfers
  • 1 Kulturführung
6 TAGE 1055 €

Alpenüberquerung - Via Alpina Cultura Nord

Weltgeschichte zu Fuß entdecken – das geht nirgends besser als auf der kulturhistorischen Via Alpina Cultura. Hier im Dreiländereck wartet hinter jeder Ecke Geschichte zum Erleben, eingebettet in die wunderschöne Bergwelt der Alpen. Dabei kommt neben all der sportlichen Aktivität auch der Komfort nicht zu knapp: So seid ihr während der Tour in schönen Pensionen oder Hotels entlang der Strecke untergebracht. Denn gut ausgeruht kann der neue Tag gerne starten.

Leistungen:

  • 5 Übernachtungen mit Halbpension Hotel/Gasthof
  • Bergführer
  • Transfers
  • 1 Kulturführung
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück mit max. 10kg)
  • Rücktransfer

Ein Museumsbesuch der besonderen Art

Die Tour entlang der Via Alpina Cultura ist mehr als nur eine Wanderung. Denn hier gibt es viel zu Erleben und am Ende des Tages wartet ein gemütliches Bett auf alle Teilnehmer.

Noch mehr Bergwelt genießen
Wer sich in einer Woche nicht genug von der Bergwelt berauschen konnte, dem bieten wir ein Zusatzprogramm, das genau auf seine Wünsche zugeschnitten ist. Gewünschte Art der Unterkunft (Hotel, Berggasthof, Frühstückspension, etc.)

Preise | Termine & Anfrageformular

Die Alpenüberquerung über die Via Alpina Cultura Nord könnt ihr zu verschiedenen Terminen buchen, immer von Sonntag bis Freitag.

Termine:
  • 10.06. - 15.06.2018
  • 24.06. - 29.06.2018
  • 08.07. - 13.07.2018
  • 22.07. - 27.07.2018
  • 05.08. - 10.08.2018
  • 02.09. - 07.09.2018
  • 30.09. - 05.10.2018
Preise:
  • 6 Tage: 1055€

Via Alpina Cultura

Eine Wanderung entlang der Via Alpina Cultura ist zwar etwas anstrengender als ein Museumsbesuch um die Ecke, jedoch kann man mit ein bisschen Übung auch diese Anforderungen schaffen.

Bergwandern:
Bergerfahrung von Vorteil
Trittsicherheit und gute Kondition für 6-8 Stunden Gehzeit

Ausrüstung:
Tagesrucksack
Feste Bergschuhe + 2 Paar Wandersocken
Bequeme Berghose, kurze Hose, Pullover oder Jacke
Wetterfeste Oberbekleidung (Regenjacke und –hose)
Wechselwäsche, Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille
Trinkflasche, Tourenverpflegung
Kulturbeutel + kleines Handtuch


Anreise (Eigenanreise): von Kempten auf der B19 bis Oberstdorf. Im Kreisverkehr rechts abbiegen Richtung Kleinwalsertal (B12). Dem Straßenverlauf bis Hirschegg folgen. Ziel: Walserhaus/ Tourismusamt.

...mit der Bahn: Oberstdorf ist sehr gut an das Schienennetz der Deutschen Bahn angebunden. Von dort fährt ein Direkt-Bus bis ins Kleinwalsertal (Linie 1: 20min. / circa 4€). Zielhaltestelle: Walserhaus

...mit dem Flugzeug: Der Flughafen Memmingen liegt nur 85 Kilometer vom Kleinwalsertal entfernt und ist gut angebunden an Bus und Bahn.

Montag:
Gemsteltal - Gemstelpass - Widderstein H. - Hochkrumbach - Steeg
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 350 m
Dauer: ca. 4 Std.
Treffpunkt für die Tour ist am Bergschulcenter in Hirschegg. Von der Bergschule geht es mit dem Bus nach Mittelberg. Der erste Anstieg erfolgt durch das Gemsteltal zur hinteren Gemstelhütte 1320m. Nach einer kurzen Rast folgt ein Aufstieg über den Gemstelpass zur Widdersteinhütte auf 2009m. Nach einer weiteren Pause steigen wir ca. 300m zum Hochtannbergpass auf 1676m ab. Mit dem Bus fahren wir dann bis kurz vor Kaisers (1544m) im Lechtal und übernachten im Gasthof.

Dienstag:
Kaiser - Almajurtal - Bodenalm - Leutkirchner H. - St. Anton
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 950 m
Dauer: ca. 5 Std
Früh am Morgen beginnen wir den Aufstieg durchs Almajurtal über die Bodenalm zur Leutkirchnerhütte auf 2261m, wo wir eine Pause machen. Von hier geht es abwärts nach St. Anton bis auf 1284m.

Mittwoch:
Verwalltal - Konstanzer H. - Fasultal - Schafbichljoch - Galtür
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 500 m
Dauer: ca. 6 Std.
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Taxi ab St. Anton ins Verwalltal bis zur Salzhütte (1450m). Aufstieg zur Konstanzer Hütte 1700m. Durchs Fasultal über die Fasulhütte 2021m zum Schafbichljoch 2636m. Abstieg zur Friedrichshafener Hütte 2138m. Taxifahrt nach Galtür 1584m.

Donnerstag:
Galtür -Jamtalhütte - Futschölpass - Val Urschai - Ardez - Taxi nach Scharl
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 1300 m
Dauer: ca. 6 Std.
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Taxi zur Jamtal Hütte. Aufstieg zum Futschölpaß 2768m. Pause. Abstieg über Val Urschai und Val Tasna nach Ardez 1464m.

Freitag:
S-charl - Cruschetta Pass - Val d`Avigna - Kloster St. Johann (Weltkulturerbe)
Aufstieg: 850 m
Abstieg: 700 m
Dauer: ca. 6 Std.
Von S-Charl geht es über den Cruschetta Pass in das Val d´Avigna und weiter zum Weltkulturerbe Kloster St. Johann. Von hier mit dem Taxi nach Mals, wo wir unsere Tour ausklingen lassen werden.

Samstag:
Rückreise nach Hirschegg. Ankunft gegen 14:00 Uhr.

Unsere Unterkünfte

Bei der Tour sind wir jeden Abend in urigen und für den Alpenraum typischen Unterkünften untergebracht:
Montag: Gasthof Stern www.gasthof-stern.at

Dienstag: Gasthof Sonnbichl www.sonnbichl.cc

Mittwoch: Hotel Sabine www.hotel-sabine.com

Donnerstag: Hotel Alvetern www.alvetern.ch

Freitag: Hotel Greif www.hotel-greif.com

Halbpension ist inklusive
verpflegung-fruehstueck
   Downloads

Eine Woche voller unvergesslicher Eindrücke erwartet dich

Du kannst uns auf eine Tour der ganz besonderen Art begleiten. Auf der Via Alpina Cultura bekommen wir auf unserem Streifzug durch die Alpen in einer Kulturführung besondere Einblicke in das Leben in den Alpen von früher und heute. Währenddessen genießen wir landschaftliche und kulinarische Höhepunkte im Dreiländereck zwischen Italien, Österreich und der Schweiz. Durch die regelmäßige Bewegung des Wanderns findet unser Körper Erholung und erlaubt uns, die Seele baumeln zu lassen. Zum Abschluss des Tages werden wir in ausgewählten Gasthöfen mit komfortablen Zimmern und bester einheimischer Küche verwöhnt.

Ähnliche Reisen

BESUCHER DIE SICH FÜR DIESE REISE INTERESSIERT HABEN, HABEN SICH AUCH FÜR FOLGENDE REISEN INTERESSIERT

2017-11-09T11:10:18+00:00